donbass

Donnerstag, 17. August 2017

Was ist los im Donbass?

1A. Medienberichte, westliche Wahrnehmung:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/krieg-im-donbass-der-zweite-krieg-der-alten-leute-13414143.html
http://uacrisis.org/de/53825-donbas-v-ogni
https://de.wikipedia.org/wiki/Krieg_in_der_Ukraine_seit_2014

1B. Raketen für Nordkorea?
http://derstandard.at/2000062664242/Ukraine-soll-Nordkorea-Raketenmotoren-geliefert-haben
https://www.nytimes.com/2017/08/14/world/asia/north-korea-missiles-ukraine-factory.html?ref=todayspaper&_r=0

2. Medienberichte der russischen Propaganda:
https://www.youtube.com/watch?v=y3lp38JfKWY
https://propagandaschau.wordpress.com/2017/08/12/nordkoreas-atomraketen-stammen-aus-russland-ard-verbreitet-erneut-luegen/
https://propagandaschau.wordpress.com/2017/08/14/kurz-notiert-luegen-ueber-russische-raketen-in-nordkorea-widerlegt/comment-page-1/

3. Bogdan, Dnipro, Mitte 20, Wirtschaftsstudium abgeschlossen, Praxis in Deutschland:
• Grund für den Krieg ist ökonomischer Zusammenbruch des Donbass. Stahlwerke sind längst ineffizient, in Ukraine wurde nie modernisiert.
• In Russland ganz gleich, also kein Grund für Flucht dorthin.
• Krieg erzeugt Illusion einer Zukunft: einmal wird es besser werden.

4. Dmitri, Poltava, Rechtsanwalt, Anfang 30:
• Ja, Uk liefert Raketen an Nk
• beide Seiten haben Interesse an instabilem Zustand im Donbass, weil er von inneren Problemen ablenkt

5. Jura, Kiev, Unternehmer und Entwickler von Digitaltechnik, 60:
• Maidan lässt sich nicht stoppen
• wird auch russ. Separatisten bezwingen
• Nein, Uk liefert Raketen an USA für Weltraumprogramm. Nk wäre zu gefährlich und würde Freunde verprellen

6. Alexandr, Kiev, Wirtschaftsprofessor, ca.60:
• wahre Gründe liegen in ökonomischen Interessen
• Raketenlieferung durch Uk ist russ. Propaganda
• Maidan ist ukrainische Propaganda. Die Regierung hatte sich festgerannt, mit dem Schlägertrupp aus den westukrainischen Wäldern wurde von der Nomenklatura am Maidan ein Übergang inszeniert.
• Krieg im Donbass erzeugt Normalität in der Ostukraine und fördert die Waffenproduktion
• Raketenlieferungen können auch ohne Initiative der Regierung erfolgen bzw. über Mittelsmänner. Für Russland würde das nicht gelten, wenn russische Arsenale dahinterstehen, dann nicht ohne Wissen Putins.

7. Julia, Fotoreporterin, Mitte 30, Kiev:
Niemand weiß, was im Donbass ist. Nicht einmal die Bewohner. Auch nicht die Soldaten, wenn sie hinfahren, oder wenn sie zurückkommen. Etwas passiert, und niemand weiß was. Vielleicht gar nichts.

Aktuelle Beiträge

Was ist los im Donbass?
1A. Medienberichte, westliche Wahrnehmung: http://www.fa z.net/aktuell/feuilleton/k rieg-im-donbass-der-zweite -krieg-der-alten-leute-134 14143.html http://uacrisis .org/de/53825-donbas-v-ogn i https://de.wikipedia.org /wiki/Krieg_in_der_Ukraine _seit_2014 1B....
weichensteller - 17. Aug, 17:39
Was wird aus den Priestern
„Was wird aus den Priestern ? Wie Vieh...
weichensteller - 17. Aug, 16:47
Also
am kommenden Sonntag haben wir in unserer Kirche eine...
weichensteller - 17. Aug, 16:42
Golden Gate of Kiev
Bitte die Kopfhörer einstecken und den Computer...
weichensteller - 17. Aug, 16:33
Verhängt und verstellt
Ich schlich mich an die Maria Entschlafungskathedrale,.. .
weichensteller - 16. Aug, 17:15

Mein Lesestoff

Viktor Martinowitsch
Paranoia

Oksana Sabuschko
Museum der vergessenen Geheimnisse

Serhij Zhadan
Mesopotamien

User Status

Du bist nicht angemeldet.

wer kommt:

Suche

 

Status

Online seit 3653 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Aug, 14:06

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


charkiv
dnjepr
donau
donbass
kiev
literatur
odessa
poltava
route
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren